Unsere Aufgaben 

Das Kinderzentrum e. V. betreut Kinder und Jugendliche, die Gewalt in der Familie miterleben mussten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Kindern und ihren Familien in einem geschützten Rahmen Möglichkeiten zur Verarbeitung ihrer Erfahrungen zu bieten, so weiteren Negativentwicklungen entgegenzuwirken und neue, nachhaltige Perspektiven zu entwickeln. 


Die Hilfen greifen früh und unbürokratisch und werden ermöglicht durch ein kleines, aber leistungsstarkes und engagiertes Team. Ein Großteil der von uns betreuten Kinder sind mit ihren Müttern in das autonome Bielefelder Frauenhaus geflüchtet. Sie werden bei uns pädagogisch betreut und können auch nach dem Auszug aus dem Frauenhaus die Angebote des Kinderzentrums e.V. weiter in Anspruch nehmen. Unsere Angebote nutzen darüber hinaus auch Kinder und ihre Familien, die durch die Vermittlung des Jugendamts, Kitas, Beratungsstellen oder in privater Initiative zu uns finden. 

Das Kinderzentrum e. V. ist in vielfache fachliche Kooperationen eingebunden, die für das einzelne Kind und dessen Familie relevant sind. Wir verstehen uns als ein Teil eines Helfersystems, welches nur in kooperativer Zusammenarbeit den Schutz von Kindern und Jugendlichen gewährleisten kann. 


Das Team 

Zu unserem Team gehören Diplom-Sozialpädagoginnen, eine Kindheitspädagogin, Master oft Arts Erziehungswissenschaft und eine Kinderschutzfachkraft. 

Zusätzlich freuen wir uns über regelmäßige Unterstützung durch ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen und Praktikant/-innen. 




 
 
 
 
E-Mail
Anruf